Aktuell


Ein Vogel, der vom Himmel fiel

für Kinder ab 3 Jahren 
nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Maren Winter

Im Wohnzimmer der Mäuse landet ein Ei. Der Sturm hat es aus dem Nest geweht und über die Klippen ins Mauseloch gerollt.
Und tatsächlich – ein Küken schlüpft.
Die Mäuse haben das Kleine so lieb, als wäre es ihr eigenes Kind, doch bald stellt sich heraus, dass es anders ist als sie. Es wächst zu schnell, ist immer hungrig und hat keine Pfoten. Dabei gibt es sich solche Mühe, eine perfekte Maus zu sein.
Eines Tages sieht das Kind einen Vogel am Himmel fliegen …

Eine Geschichte von Geborgenheit, vom Anderssein –
und über das Losfliegen.

DAKU_Logokombi_03-01Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

mehr zum Stück >>

 

 

meerliebe
MeerLiebe

Zum zweiten Mal haben sich Mitglieder des Landesverbands Freier Theater MV für eine Gemeinschaftsinszenierung zusammengefunden. Jede Bühne trägt eine Szene zum Thema bei und die Rahmenhandlung fasst alles zusammen.

Unser Beitrag ist inspiriert von Ray Bradburys Kurzgeschichte „Das Nebelhorn„.

Mehr zum Nebelhorn auf unseren Seiten >>
und zu „MeerLiebe“ auf den Seiten des LAFT-MV

 

 

 

 

 


Kim im Wilden Westen

So heißt unser Kinderstück, das   im Rahmen des Spiellust-Theaterfestivals in Rostock, BÜHNE 602 erfolgreich Premiere feierte.

Ein Western mit allem was dazugehört:
Westernstadt, Bösewicht, Indianer, Prärie, Pony, Büffelherde, Canyon, Kaktus, Kanu, Wasserfall, Lagerfeuer, Goldsuche …

Die Erwachsenen haben viel Spaß an den eingestreuten Klischees, für Kinder ohne einschlägige Westernerfahrung ist es eine spannende Abenteuerreise mit erregenden und auch stimmungsvollen Bildern.

mehr zum Stück >>

 

 

 

mordmuehle
Sagenhaft –
Die Mordmühle von Neschow

Mitglieder des Landesverbands Freier Theater MV haben in einer Gemeinschaftsproduktion Sagen aus dem Norden zusammengetragen und abwechslungsreich inszeniert, kurz, knapp, deftig, heftig, musikalisch, tragisch, komisch – mit allem was ein Koffer, eine Tasche, ein Hut … zu bieten hat. Das Ganze wurde in einen flexiblen Rahmen gefasst, der verschiedene Kombinationen zulässt: Vom Abendprogramm bis zum Intermezzo, Open Air, in Vielzweckräumen oder im Theatersaal.

Das Figurentheater Winter ist mit der „Mordmühle von Neschow“ dabei, ein grausiges 15 Minuten-Drama, das einst im Nachbardorf stattgefunden haben soll.
 
Die Ur-Premiere fand am 25. August 2015 Open Air in Rerik statt. Seither gab es jedes Jahr einige Vorstellungen und auch für 2021 sind  weitere geplant.

Mehr zur Mordmühle auf unseren Seiten >>
Mehr zu „Sagenhaft“ auf den Seiten des LAFT-MV